ÜBER MICH

 

 

Geboren und aufgewachsen in Bregenz, habe ich in Wien studiert und die Ausbildung zum Allgemeinmediziner  in Vorarlberg in unterschiedlichen Spitälern durchlaufen.

 

Von jeher war ich an mehr Wissen interessiert und diese Neugier hält sich bis heute; was sich in den  diversen Ausbildungen widerspiegelt.

 

Es bereitet mir Freude, selbstbestimmte an ihrer Gesundheit interessierte Menschen zu begleiten. Ich wünsche mir den Wandel im Denken, dass es nicht die Symptome sind, die wir bekämpfen müssen sondern, dass das die Art und Weise des Körpers ist, uns auf einen Missstand in unserem Feld hinzuweisen. Es liegt in unserer Verantwortung uns selbst, durch Selbstbildung und Bewusstwerdung von passiven Pillenkonsumenten, raus aus der Krankheitsverwaltung, hin zu kritischen, wachen, verantwortlichen Menschen zu entwickeln.

 

Es gibt in er Schulmedizin viele gute und bewährte Strategien und Behandlungsmethoden und darüber hinaus so viele neuen Erkenntnisse und Einflüsse, die ich gern in meine Arbeit miteinfließen lasse. 
Niemand kann für uns gesund werden,


                                                                               wir müssen es selbst für uns tun.